Stoff- und Schnittvorstellung – „Das kleine Schwarze“

Hallo meine Lieben,

wir ‚Kleines Schwarzes‘-Damen treffen uns heute bei Sylvia. Zum Glück beinhaltet der heutige Termin nichts Genähtes, sondern nur die Stoff- und Schnittvorstellung. Denn meine Maschine sah gestern so aus:

20150614maschine

Dazu weiter unten mehr. Nun zum Sew-Along. Vielen Dank für die Kommentare letzte Woche. Ich habe mich erstmal für das Wickelkleid entschieden. Futterstoff habe ich auch die Woche gekauft (unten) und Viskosejersey (oben) war schon vorhanden.

20150614wickelkleid

Den Schnitt habe ich schon mal vernäht, möchte diesmal jedoch zwei Dinge verändern. Zum Einen noch die Oberkörperlänge am Schnitt um 2cm verlängern, zum Anderen ist der Schnitt mit Beleg (orange).

20150614wickelkleidschnitt

Das versteift etwas die Kante. Am Rockteil ist der Effekt, dass der Jersey durch sein eigenes Gewicht sich etwas dehnen möchte, nicht darf und mit Zugfalten antwortet. Am Wickel-quer-Oberteil (oder wie die Dinger heißen) steht die Kante zwar nicht ab, schmiegt ich aber auch nicht an den Körper, wenn man sich mal ungünstig bewegt (Lies: insgesamt mal bewegt).

Da mein Leben nicht nur im dekorativen Still-Sitzen und noch dekorativerem Still-Stehen besteht, versuche ich einen anderen Ansatz. Ich möchte einen Einfassstreifen einbauen, der in dem oberen Wickelteil etwas verkürzt die Dinge zusammenhält. Soviel zum Wickelkleid. Für den anderen Scnitt, den ich letzte Woche vorgestellt habe, müsste ich auf jeden Fall vom oberen Teil zumindest ein Probeteil basteln. Und das war letzte Woche so gar nicht drin.

Denn meine liebste Nähmaschine beschloss, die Oberfadenspannung anderen zu überlassen. Ich habe sie dann letztendlich auseinander gebaut.

20150614maschineinnenbeide

Die zwei Scheiben im linken Bild sollten eigentlich aneinanderdrücken. Statt dessen bildeten sie ein großes Tor, durch das auch der unambitionierteste Faden problemlos durchschlüpft. Im rechten Bild drücken sie schön aneinander. Diese rechte Scheibe wird auch nochmal explizit von der linken weggezogen, das macht der eingekreiste Griff. So wie ich das verstanden habe, passiert das, wenn das Füßchen angehoben wird. Bei mir war das zuletzt immer der Fall. Leider habe ich nicht ganz herausgefunden, weswegen. Kennt jemand vielleicht das Problem? Ich reinigte und entfusselte einfach mal alles, setzte die Maschine wieder zusammen und hoffe mal das Beste.

Vergesst nicht, Euch noch die anderen Mitstreiterinnen anzusehen. Es wird eine ganze Wagenladung schwarzer schicker Kleider geben.

Bis bald wieder.

Advertisements

3 Gedanken zu “Stoff- und Schnittvorstellung – „Das kleine Schwarze“

  1. Die Entscheidung für ein gefüttertes Wickelkleid finde ich sehr gut, der Schnitt wird dir perfekt stehen. Ich kann jetzt nur fest die Daumen drücken, dass deine Maschine wieder mitmacht, Idee habe ich auch keine.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s