Zwischenstand – „Das kleine Schwarze“

Hallo meine Lieben,

der Sew-Along schreitet schnellen Schrittes voran. So schnellen Schrittes darf man dann im kleinen Schwarzen wahrscheinlich gar nicht schreiten. Wobei, wenn man selbst näht, darf man alles.

Heute treffen sich alle bei Monika, um von ihrem Zwischenstand zu berichten. Anhaltspunkte für diesen sind:

  • Es läuft, das Kleid näht sich wie von selbst.
  • Ich bin schon fertig und so begeistert, ich werde mir sofort noch ein Kleid nähen.
  • Nichts klappt hier, der Stoff macht zicken oder der Schnitt will einfach nicht passen aber ich beiße mich durch.

Also, wenn das Kleid sich selbst nähen würde, wäre es schon weiter. Allerdings, zugeschnitten ist alles.

20150621

Der Schnitt wurde im Januar schon mal vernäht und das Kleid passt. Der Jersey, den ich jetzt benutze und derjenige vom Januar sind sich ähnlich. Es sollte also keine bösen Überraschungen geben. (Naja, Überraschungen soll immanent sein, dass sie eben unerwartet sind.) Insgesamt bin ich ganz zuversichtlich, was den Termin nächste Woche betrifft. Da geht es schon ins Finale.

Bis bald wieder.

Advertisements

4 Gedanken zu “Zwischenstand – „Das kleine Schwarze“

  1. Ich finde ja den Zuschnitt immer am aufwendigsten, weil er mir keine Spaß macht. Die Hürde ist geschafft und bei einer Woche Nähzeit dürfen die Überraschungen gern ausbleiben.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s