Der Plan zu projektbrotundbutter

Hallo mein Lieben,

die liebe siebenhundertsachen ruft seit Tagen zum zweiten Treffen, dem Plan: Ich habe es tatsächlich geschafft, meinen Plan zu konkretisieren, also vor allem passende Stoffe zusammen zu stellen.

Als erstes ein Schlafanzug nach dem Schnitt Carolyn Pajamas von closetcasefiles. Die Hose wurde schon auf dem Leipziger Nähtreff begonnen, das Oberteil ist zugeschnitten. Der Stoff passt nicht ganz zum Farbschema, aber es ist auch ein Schlafanzug. Sollte ich den mit einem Rock anziehen wollen, so sind Farben wohl das geringste Problem. Und wer hätte diese kleinen Roboter liegen lassen können:

20160206-2

Als zweites eine sweatshop-gemäße Wickelkleid-Massenfertigung. Der Schnitt ist der gleiche wie beim Kleinen-Schwarzen-Sew-Along (und wie auch schon angekündigt). Die Stoffe sind alle schöne Viskosejerseys:

20160206-5

20160206-4

20160206-6

Dann folgen zwei Röcke. Auch hier: bewährter Schnitt, nämlich der kostenlose Downloadschnitt Marfy 0757, einmal in einem hellen Wollkaro, der zweite in Blau. Der muss tatsächlich noch gekauft werden. Unglaublich, aber einen blauen Wollstoff habe ich in der Sammlung nicht.

20160206-7

Weiterhin soll es zwei Nina Cardigans geben. Den Schnitt habe ich mir gleich nach dem ersten Treffen hier bestellt, er ist mittlerweile auch da. Auf der Annäherung durfte ich mir schon mal ein Bild von ihm machen (danke an mema und dreikah). Auch der eine Stoff kommt daher: ein dunkelblauer Jersey vom Tauschtisch. Der andere eher dünner.

20160206-8

20160206-1Soweit die Pflicht, jetzt die Kür:

Es sollte noch ein Webstoffshirt geben. Mit dem Marfy-Katalog kamen auch zwei Schnitte hierher. Dieser hier sollte sich mit dem Vögelchenstoff von fashion-for-designers gut machen. Der Stoff passt nämlich ausgesprochen gut in mein Farbschema.

20160206-3

20160206-10

Der Morgenmantel soll der Asaka Kimono von named sein, der Stoff befindet sich gerade in der Wäsche.

So, jetzt wird die Luft dünner:

Ich wollte auch noch ein Kostüm nähen. Da ist die Idee, den blauen Rock von oben zu ergänzen, vielleicht durch diesen Schnitt (der andere neue Marfy-Schnitt):

20160206-9

Weitere Unterwäsche wäre auch super, da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Gegenüber den Ideen fehlt ein weiterer Blazer, noch eine Bluse, Shirts, am besten noch ein Rock. (Nur damit ich das mal festhalte, für den April-Plan zum Beispiel.)

Wie weit das alles klappt, muss ich noch sehen. Da ich de facto nicht zu Hause bin im März, wie sich gerade abzeichnet, könnte es sehr eng werden. Die drei Tage sewingbythesea sind zwar hilfreich, reißen es aber nicht komplett heraus, fürchte ich.

Was die anderen Teilnehmerinnen planen, kann hier bei siebenhundertsachen besichtigt werden. Da werde ich mich jetzt auch mal umsehen.

Bis bald wieder.

 

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Der Plan zu projektbrotundbutter

  1. Viele tolle Projekte! Der Nina Cardigan gefällt mir sehr gut und das Marfy-Shirt sieht auch toll aus. Und Schlafanzug-nähen ist sowieso so gemütlich, alte Stoffe aufbrauchen und man braucht sich nicht allzu viel Mühe zu geben 😉

    Gefällt mir

  2. Oh, was hast Du Dir für tolle Projekte vorgenommen! Und so tolle Stoffe! (Roboter-Pyjama wär ja auch was für mich – oder noch besser: mit Raumschiffen…!). Ganz besonders bin ich auf die Marfy-Schnitte gespannt. Beim Surfen bin ich da auch schon hängen geblieben und fand die immer sehr besonders. Ich habe es nur nicht durchschaut, dass das Profi-Anregungen und keine Schnitte für die „gewöhnlichen“ Hobby-Näherinnen sind. Ich wünsche Dir viel Spaß und gutes Gelingen! Liebe Grüße von Mrs Go
    🙂

    Gefällt mir

    1. Oh ja, Raumschiffe wären auch toll. Da näht man dann am besten gleich zwei Schlafanzüge.
      Ich nehme die Marfy-Kataloge auch vor allem zur Inspiration, blättere darin wie in einem Modemagazin, aber den einen oder anderen Schnitt nähe ich doch ganz gerne. Die Schnitte sind aber wirklich nicht für Anfänger, einfach weil keine explizite Anleitung dabei ist. Vielen lieben Dank.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s