FJKA 2017 – Ideen und Vorstellung

Hallo meine Lieben,

inspiriert von den vielen Ideen beim letzten Treffen mache ich kurzentschlossen dieses Jahr zum ersten Mal beim FJKA mit. Danke an Sylvia und Luise für die Organisation!

Das Jäckchen Svalbard finde ich schon seit langem klasse und obwohl es etwas kompliziert im Rückenbereich ist, ist die Anleitung sehr an die Hand nehmend, also wird es jetzt kuerzerhand ausprobiert. Soviel zur Idee. Ein paar Reihen sind schon da.

20170310

Die Wolle ist Puna von Drops. Sie passt von der Stärke ganz gut und das Graubraun entspricht perfekt meinem Beuteschema. Außerdem wartet sie schon seit letztem April auf ihren Einsatz. Bei der Fahrerei stricke oder häkele ich ganz gerne, bisher allerdings nur Tücher. Mal schauen, wie sich das so mit Jäckchen macht.

Die vielen anderen Werke im Entstehen findet ihr hier, da bin ich jetzt auch beim Schwelgen.

Bis bald wieder.

Advertisements

Ein Gedanke zu “FJKA 2017 – Ideen und Vorstellung

  1. Wie schön, dass du dich noch dazu gesellst! Die Wolle und die „paar Reihen“ sehen schon vielversprechend aus, die Farbe ist sicher vielseitig einsetzbar.
    Viel Spaß weiterhin!
    Liebe Grüße von
    Luise

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s